NEU: MEHRSPRACHIGE WEBSITE

FAQ - KONTAKT CPU-Auslastung

<- Zurück zu den FAQ

F: Gibt es eine Möglichkeit, die CPU-Auslastung von Kontakt zu reduzieren?
A: Ja. Wenn Sie z. B. Scarbee Classic EP-88s in Logic oder einem anderen Sequenzer verwenden, können Sie die CPU-Auslastung erheblich reduzieren, indem Sie einige der Grafiken deaktivieren. Die CPU-Auslastung ist umso höher, je komplexer ein Snapshot-Preset ist: Wenn viele FXs, Vibrato, EQ usw. verwendet werden, wird mehr Strom verbraucht.

Scarbee Classic EP-88s Vollansicht

In der Vollansicht verbraucht Kontakt ziemlich viel CPU-Leistung für die Anzeige von Tastatur- und Instrumentengrafiken.

Scarbee Classic EP-88s ohne Tastatur

Das Deaktivieren der Tastaturansicht hilft ein wenig.

Scarbee Classic EP-88s Keine Performance-Ansicht

Wenn Sie auf den kleinen PV-Button rechts neben dem Lautstärkeregler klicken, wird die GUI ein- bzw. ausgeschaltet. Dadurch wird noch mehr CPU gespart. Und schließlich: Wenn Sie das Kontaktfenster schließen, ändert sich die CPU-Auslastung wirklich.

Multicore aus

Denken Sie daran, in Ihrem Sequenzer NUR die Multiprozessorsteuerung zu verwenden. Gehen Sie also zu KONTAKT OPTIONS (Zahnrad) und stellen Sie unter ENGINE „Multiprozessorunterstützung (AU - Plugin)“ auf AUS.